• Facebook
  • Twitter

Eintracht Braunschweig

"Sie kosten uns Nerven": Meyer lobt Moral seiner Spieler

7. November 2020

Eine Ballberührung reichte Yari Otto am Freitagabend aus, um den 2:2-Endstand für Eintracht Braunschweig in letzter Sekunde zu erzielen. Vorher lief die Elf von Cheftrainer Daniel Meyer lange Zeit einem Rückstand hinterher - wieder einmal, wie der Coach im Nachgang bedauerte. Umso stärker zeigte sich die Moral der Niedersachsen.

BTSV beweist Moral: "Achterbahnfahrt mit glücklichem Ende"

1. November 2020

Eintracht Braunschweig hat erneut mit großer Mentalität einen Rückstand daheim in einen Sieg verwandelt. Diesmal schafften die Löwen den Erfolg aber tatsächlich ohne eine eigene Unterzahl durch Platzverweis. Der Spannungsbogen wurde dabei aber für knapp 2900 Zuschauer bis zum Happy-End gespannt, das schließlich Proschwitz vom Punkt aus zum 3:2-Heimsieg gegen den 1. FC Nürnberg.

BTSV: Spiel ohne Platzverweis "erhöht die Wahrscheinlichkeit" auf Zählbares

29. Oktober 2020

Aufsteiger Eintracht Braunschweig ist zufrieden mit dem Zweitliga-Start und will gegen den 1. FC Nürnberg nachlegen. Nach zwei Partien in Folge mit Platzverweisen gegen die Niedersachen will Cheftrainer Daniel Meyer wieder ein Spiel mit dem kompletten Team beenden. Dann wäre auch die Siegchance größer.

Braunschweig gegen Nürnberg vor 2.900 Zuschauern

28. Oktober 2020

Im Heimspiel gegen den 1. FC Nürnberg am kommenden Samstag (13 Uhr) darf Eintracht Braunschweig vor 2.900 Zuschauern antreten. Das gab der Verein in Abstimmung mit den örtlichen Gesundheitsbehörden am Mittwoch bekannt. Allerdings könnte eine dynamische Bewegung der Infektionszahlen den Löwen noch einen Strich durch die Rechnung machen. 

Regensburg gegen Braunschweig vor leeren Rängen

22. Oktober 2020

Auch der SSV Jahn Regensburg wird im nächsten Heimspiel auf die Unterstützung seiner Anhänger verzichten müssen. Wie die Donaustädter bekanntgaben, ist ein Zuschauerausschluss "aufgrund des hohen Sieben-Tage-Inzidenzwertes" unumgänglich.

Braunschweig: Nur ein Spiel Sperre für Dornebusch

21. Oktober 2020

Eintracht Braunschweig muss nur am Freitag bei Jahn Regensburg auf Torhüter Felix Dornebusch verzichten. Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) verhängte gegen den 26-Jährigen nach der umstrittenen Roten Karte wegen unsportlichen Verhaltens im Punktspiel am vergangenen Samstag gegen den VfL Bochum im Einzelrichterverfahren nur die obligatorische Pflichtsperre von einem Spiel.
1 2 3 4 28