• Facebook
  • Twitter

FC Schalke 04

"Saison bestmöglich beenden": S04 zwischen Überzeugung und Appell

8. März 2022

Der FC Schalke 04 geht mit Mike Büskens als Cheftrainer in den Saison-Endspurt, obwohl der 53-Jährige zurzeit wegen einer Corona-Infektion ausfällt. Sportdirektor Rouven Schröder stellte sich einer Medienrunde, um zu bekräftigen, dass das trotzdem der richtige Weg für den Revierklub ist. Zur neuen Saison soll definitiv ein neuer Coach kommen.

Assistiert Büskens: Schalke holt Henzler als Torwarttrainer zurück

8. März 2022

Mike Büskens wird die Saison beim FC Schalke 04 als Cheftrainer zu Ende führen. Unterstützung erhält der Coach von Torwarttrainer Simon Henzler, der erst zu Saisonbeginn von seinen Aufgaben entbunden wurde. Weil sich die neuen Impulse im Trainerstab nicht ausgezahlt haben, kehrt der 45-Jährige nun zurück.

Aufstieg in Gefahr: Schalke entlässt Trainer Dimitrios Grammozis

6. März 2022

Nach der 3:4-Pleite gegen den F.C. Hansa Rostock und dem Sturz auf Tabellenplatz sechs hat der FC Schalke 04 schnell reagiert und Trainer Dimitrios Grammozis am Sonntag entlassen. Auch sein Assistent Sven Piepenbrock sowie Torwarttrainer Wil Coort müssen gehen. Bei aktuell vier Punkten Rückstand auf Rang drei drohen die Königsblauen den Aufstieg zu verpassen. 

Über 41.000 Zuschauer! S04-Kapazität gegen Rostock kurzfristig erhöht

4. März 2022

Die Hütte wird doch noch fast voll - im Heimspiel gegen den F.C. Hansa Rostock (Samstag, 13:30 Uhr) darf der FC Schalke 04 nun 75 Prozent der Auslastung nutzen. Statt 25.000 sind somit kurzfristig 41.055 Plätze für die Partie verfügbar. Das gaben die Königsblauen am Freitag bekannt.

S04 von 25.000 Fans beflügelt – aber "dürfen Gegner nicht unterschätzen"

3. März 2022

In der Hinrunde startete der FC Schalke 04 eine kleine Siegesserie mit dem Erfolg gegen Hansa Rostock. Aus Sicht der Königsblauen dürfte sich das jetzt gerne wiederholen. Doch dazu muss die Mannschaft von Dimitrios Grammozis wieder die richtige Balance auf den Platz bringen - ohne den Gegner zu unterschätzen. Dazu bedarf es auch der Unterstützung der Fans.

Ab dem kommenden Wochenende: 25.000 Zuschauer für F95 und S04

2. März 2022

Fußball-Fans in Nordrhein-Westfalen können vermehrt zurück in die Stadien. Aufgrund von Lockerungen in der Corona-Verordnung dürfen die Heimspielstätten in NRW bis zu 75 Prozent und maximal zu 25.000 Plätzen ausgelastet werden. Dies betrifft vor allem Fortuna Düsseldorf und den FC Schalke 04.
1 4 5 6 7 8 24