• Facebook
  • Twitter

SV Darmstadt 98

Millionenverlust und Etatsenkung: SVD trotzdem finanziell sorglos

30. Juni 2020

Der SV Darmstadt 98 konnte sich in der Endtabelle der 2. Bundesliga noch bis auf drei Punkte an den Drittplatzierten aus Heidenheim heranpirschen. Ein sportlicher Erfolg, den es auch in Zukunft dank einer soliden Wirtschaft geben soll. Trotz eines Millionenminus muss sich der Klub laut Präsident Rüdiger Fritsch keine Sorgen machen.

Darmstadt lässt abreißen: "Hätten noch zehn Stunden kein Tor erzielt“

7. Juni 2020

Die "Lilien“ verblühen: Durch die 0:3-Pleite bei Jahn Regensburg hat Darmstadt 98 im Rennen um die Aufstiegsplätze vorläufig abreißen lassen müssen. Umso mehr ärgerten sich die Hessen angesichts einer ungenutzten Überzahl und eines vergebenen Strafstoßes über die verpasste Chance auf zählbare Ausbeute.

Champions League in Darmstadt und Wiesbaden? Frankfurt interessiert

4. Juni 2020

Erst Abstiegskampf, dann Champions League? Erst Darmstadt gegen Wiesbaden, dann Paris St. Germain oder Real Madrid? In den Überlegungen um die Fortsetzung der aktuellen Champions League-Saison spielen die Stadien des SV Darmstadt und des SV Wehen Wiesbaden möglicherweise eine wichtige Rolle: Frankfurts Sportdezernat will die Königsklasse nämlich genau dorthin holen.

"Größte Projekt der Vereinsgeschichte": SVD setzt Stadionumbau fort

4. Juni 2020

Die Corona-Krise stellt vieles infrage, das zuvor noch als selbstverständlich galt. Beim SV Darmstadt 98 etwa bedurfte das Projekt "Stadionumbau" einer neuerlichen Analyse der Finanzsituation. Am Ende sprang das Licht auf grün: Bei den Lilien beginnen ab Sommer wie geplant Abriss und Neubau der Haupttribüne.

Dämpfer für Darmstadts Träume: "Trotzdem unser Gesicht gezeigt"

30. Mai 2020

Nach rund einer Stunde hätte der SV Darmstadt das Spiel vielleicht schon per Elfmeter entscheiden können, doch am Ende mussten sich die Lilien mit einem 1:1-Unentschieden gegen die SpVgg Greuther Fürth begnügen. Für die Profis von Cheftrainer Dimitrios Grammozis kein Grund sich Vorwürfe zu machen, denn mit der eigenen Spielweise war man zufrieden.

Trotz Darmstädter Höhenflug: "Es reichen keine 99 Prozent"

28. Mai 2020

Überraschend stößt der SV Darmstadt in der späten Phase der Saison noch in die Spitzengruppe der 2. Bundesliga vor. Dass im Umfeld nun Träumerein entstehen ist für Cheftrainer Dimitrios Grammozis nichts ungewöhnliches, doch der Coach dämpfte auch die Erwartungen. Denn dann könnte der SVD "auf die Schnauze fallen".

Darmstadt 98: Plötzlich Aufstiegskandidat

27. Mai 2020

Darmstadt 98 darf unverhofft von der Rückkehr in die Bundesliga träumen. Drei Jahre nach dem bitteren Abschied aus der Eliteklasse liegen die Hessen durch ihren zweiten Sieg in Folge mit 3:1 (1:1) bei Erzgebirge Aue und ihrem früheren Erfolgstrainer Dirk Schuster nur noch drei Punkte hinter der Aufstiegszone. Angesichts von nur einer Niederlage in den vergangenen 13 Begegnungen würde ein weiterer Vormarsch der "Lilien“ inzwischen kaum noch wirklich überraschen.

SV Darmstadt demonstriert "Körpersprache, Einstellung und Effektivität"

24. Mai 2020

Vor dem Re-Start galt der SV Darmstadt als eines der formstärksten Teams der Liga, musste sich aber im Duell mit Karlsruhe geschlagen geben. Die Spieler forderten sich selbst zur Wiedergutmachung auf - und zeigten gegen den FC St. Pauli, zu welcher Leistungsstärke sie fähig sind.

Weiter für Darmstadt: Auch Tobias Kempe verlängert

7. Mai 2020

Der nächste bitte: Nach den Vertragsverlängerungen mit den Abwehrspielern Höhn, Herrmann und Holland konnte der SV Darmstadt das nächste Arbeitspapier bis 2021 ausweiten - und damit Tobias Kempe an den Klub binden. Mit einem Jahr Unterbrechung spielt der 30-Jährige seit 2014 für die Lilien und zählt damit zu den dienstältesten Profis.
1 2 3 4 5 37