• Facebook
  • Twitter

Darmstadt: Fabian Schnellhardt kommt aus Duisburg

Der SV Darmstadt 98 hat erneut auf dem Transfermarkt zugeschlagen: Fabian Schnellhardt vom Zweitligaabsteiger MSV Duisburg schließt sich den Lilien bis 2022 an.

"Genau unser Anforderungsprofil"

Nach insgesamt fünf Jahren – inklusive einer einjährigen Leihe nach Kiel –  endet das Kapitel Duisburg für Fabian Schnellhardt, der den Gang in die 3. Liga nicht mitgehen wird. Der 25-Jährige Mittelfeldregisseur hat die sportlichen Verantwortlichen in Darmstadt vollends von sich überzeugt und wird ab sofort für die Lilien auflaufen: "Wir sind sehr erfreut, dass sich der Wechsel realisieren ließ und wir ab sofort auf die Dienste von Fabian Schnellhardt zählen können", erklärt Carsten Wehlmann.

Der Mittelfeldspieler absolvierte insgesamt 126 Spiele für Duisburg – in der dritten und in der zweiten Liga: "Mit seinem Spielverständnis sowie seiner Technik und Präsenz entspricht er genau unserem Anforderungsprofil für die zentrale Mittelfeldposition."

Schnellhardt freut sich auf die Fans

Schnellhardt selbst ist bereits Feuer und Flamme für die neue Aufgabe: "Ich hatte sehr gute Gespräche mit den Verantwortlichen, danach stand für mich fest, dass ich hierhin wechseln möchte", so der ehemalige Duisburger: "Dass der SV 98 ein gut geführter Traditionsklub mit tollen Fans ist, hat sein Übriges zu meiner Entscheidung beigetragen. In wenigen Tagen beginnt die Vorbereitung auf die anstehende Saison und ich freue mich, mit den Jungs und dem Klub loszulegen."