• Facebook
  • Twitter

Darmstadt holt Berezovskyi zurück aus der Ukraine

Der SV Darmstadt 98 hat auf die Verletzungssorgen auf der Torhüterposition reagiert und kurzfristig Igor Berezovskyi verpflichtet. Der ukrainische Keeper stand bereits in der Saison 2016/2017 bei den Lilien unter Vertrag und war zuletzt vereinslos. 

Weil sich Rouven Sattelmaier nach seinem Kreuzbandriss noch im Aufbautraining befindet und Max Grün dem SV Darmstadt 98 in den kommenden Wochen wegen eines Ödems im Oberschenkelknochen nicht zur Verfügung steht, hat der Verein reagiert und mit Igor Berezovskyi einen weiteren Torhüter geholt. Der 28-jährige Ukrainer stand bereits in der Saison 2016/2017 bei den Lilien unter Vertrag, absolvierte damals aber kein einziges Pflichtspiel für die zu dem Zeitpunkt in der Bundesliga spielenden Hessen. Anschließend fand Berezovskyi keinen neuen Arbeitgeber und hielt sich bis zuletzt bei mehreren Vereinen in der Heimat fit.

"Ich habe mich während meines Jahres in Darmstadt und im Verein sehr wohl gefühlt, deshalb freue ich mich, wieder für die Lilien aktiv zu sein", sagt Berezovskyi über seine Rückkehr und soll nach dem Wunsch von Torwarttrainer Dimo Wache möglichst schnell wieder in der Mannschaft integriert sein: "Dass Igor bereits den Verein und einige Mitspieler kennt, ist sicherlich von Vorteil. Wir sind davon überzeugt, dass er keine lange Eingewöhnungszeit benötigen wird, deshalb haben wir uns für seine Verpflichtung entschieden."