• Facebook
  • Twitter

Darmstadt plant Zweitliga-Saison ohne Aufstiegsheld da Costa

Einen Tag, nachdem der SV Darmstadt 98 mit Christian Wetklo den ersten Neuzugang für die kommende Saison vorgestellt hat, gab der Zweitliga-Aufsteiger nun auch bekannt, wer keine Rolle in den zukünftigen Planungen spielen wird. So werden die am 30. Juni auslaufenden Verträge von Benjamin Baier, Mario Barusic, Steven Braunsdorf, Elton Da Costa, Uwe Hesse, Josip Landeka, Benjamin Maas und Julian Ratei nicht verlängert. Zudem endet die Ausleihe von Markus Ziereis vom FSV Frankfurt. "Es ist sehr schade, dass sich die Wege trennen. Dies lässt sich allerdings im Fußball nicht immer vermeiden“, äußerte sich SV 98-Präsident Rüdiger Fritsch über die Abgänge zum Ende der Saison. „Wir bedanken uns bei allen ganz herzlich für ihr großartiges Engagement und wünschen ihnen für ihre Zukunft alles erdenklich Gute. Die Jungs haben alles für den Verein gegeben und sich jederzeit professionell verhalten." Vor allem Elton da Costa, der beim Relegationsspiel in Bielefeld den entscheidenden 4:2-Siegtreffer erzielte, wäre gerne geblieben:  "Gerne hätte ich weiter für den SV 98 gespielt. Allerdings haben die Gespräche mit dem Verein letztendlich leider nicht zu einer Einigung geführt. Ich trage die Lilie aber weiterhin fest in meinem Herzen und wünsche den Verein alles Gute für die 2.Liga-Saison."

FOTO:  FU Sportfotografie