• Facebook
  • Twitter

DFL setzt Jahn-Spiel gegen Osnabrück und Fürth neu an

© imago images / Zimmermann

Die Deutsche Fußball-Liga (DFL) hat am Freitag die abgesagten Spiele des SSV Jahn Regensburg gegen Osnabrück und Fürth neu angesetzt.

Osnabrück-Spiel erst im April

Während das Spiel gegen Fürth am Mittwoch, den 17. März um 18:30 Uhr stattfindet, ist das Duell gegen Osnabrück für Mittwoch, den 14. April um 18:30 Uhr vorgesehen. Die Neuansetzung der ursprünglich für die kommenden beiden Wochenenden vorgesehenen Partien war notwendig geworden, nachdem sich der komplette Kader für eine Dauer von 14 Tagen in häusliche Corona-Quarantäne begeben musste. Insgesamt acht Spieler waren am vergangenen Sonntag positiv getestet worden, nachdem sich zuvor bereits Trainer Mersad Selimbegović infiziert hatte.

Drei weitere Corona-Fälle

Am Freitag meldete das zuständige Gesundheitsamt drei weitere Fälle, damit steigt die Zahl der Corona-Fälle beim Jahn auf insgesamt elf an. "Davon wurde in sechs Fällen die britische Variante nachgewiesen, bei den verbleibenden fünf Fällen steht der Variantennachweis noch aus", teilte der Landkreis dem "Sportbuzzer" mit. Am Dienstag war bereits das Pokalspiel der Regensburg gegen Bremen abgesagt worden – es wird nun am 7. April nachgeholt.