• Facebook
  • Twitter

Düsseldorf gegen Regensburg vor leeren Rängen

imago images / osnapix

Das Heimspiel von Fortuna Düsseldorf gegen den SSV Jahn Regensburg muss am Sonntag aufgrund der hohen 7-Tage-Inzidenz in Düsseldorf von 59,3 unter Ausschluss von Zuschauern stattfinden. Lediglich bis zu einem Inzidenzwert von bis zu 35 hätte die Partie von etwa 10.000 Zuschauern besucht werden dürfen.

"Gesundheit steht im Vordergrund"

"Wir hatten gehofft, dass wir mit unserem erprobten Hygienekonzept auch die Partie gegen Regensburg vor Zuschauern spielen können", sagt Fortunas Vorstandsvorsitzender Thomas Röttgermann. "Doch die Gesundheit aller steht selbstverständlich im Vordergrund. Wir werden die Situation rund um den Spielbetrieb während der Corona-Pandemie weiter intensiv verfolgen und sind für unsere nächsten Heimspiele auf alle Eventualitäten vorbereitet."

Rückerstattung möglich

Allen Fans, die sich Tickets für die Partie gegen Jahn Regensburg gekauft haben, bietet die Fortuna die Rückerstattung des Kartenpreises an. Dazu schaltet der Verein ab dem kommenden Donnerstag ein Online-Rückerstattungstool frei. Dauerkarteninhaber können ihren anteiligen Dauerkartenpreis vom Heimspiel zurückerhalten.