• Facebook
  • Twitter

Düsseldorf: Torhüter Wolf verlängert um ein weiteres Jahr

IMAGO / Eibner

Fortuna Düsseldorf hat den auslaufenden Vertrag mit Raphael Wolf verlängert. Der 34-Jährige Torhüter hängt ein weiteres Jahr bei der Fortuna dran und bleibt bis zum 31. Juni 2023.

"War immer da, wenn er gebraucht wurde"

Wolf, der in der vergangenen Saison auf sieben Einsätze als Ersatzmann für Florian Kastenmeier kam, geht damit in seine sechste Saison für die Düsseldorfer. 2017 war der gebürtige Münchner vom SV Werder Bremen zu den Rot-Weißen gewechselt und feierte als Stammtorhüter 2018 den Aufstieg in die Bundesliga mit der Fortuna. Insgesamt kam er für die Flingerner auf 43 Einsätze, in denen er zehn Mal ohne Gegentreffer blieb.

Klaus Allofs, Vorstand Sport und Kommunikation, freute sich über die Vertragsverlängerung und erklärte: "Raphael Wolf tut mit seiner Art und seiner Erfahrung nicht nur unserem Torhüter-Team, sondern unserer gesamten Mannschaft gut. In den letzten Jahren war er immer verlässlich da, wenn er gebraucht wurde. Wir freuen uns sehr, dass wir die Zusammenarbeit mit ‚Rapha‘ auch im nächsten Jahr fortsetzen." Wolf selber bekannte sich zur Fortuna und sagte: "Es war mein großer Wunsch, ein weiteres Jahr bei der Fortuna zu bleiben. Ich fühle mich hier nach wie vor wohl und der Verein ist mir sehr ans Herz gewachsen. Zudem betonte er, dass er auch weiterhin "top-motiviert ist, seinen Beitrag für den Erfolg der Mannschaft zu leisten".