• Facebook
  • Twitter

Dynamo: Marc Wachs wechselt nach Wiesbaden

Wie die SG Dynamo Dresden am Donnerstagnachmittag bekanntgab, wechselt Linksverteidiger Mark Wachs zum SV Wehen Wiesbaden.

Keine Rückkehr nach Dresden

Nachdem Mark Wachs in der abgelaufenen Saison im Rahmen eines Leihgeschäfts für den VfL Osnabrück auflief, wird er nicht mehr zur SG Dynamo Dresden zurückkehren: Der 22-Jährige wechselt in die dritte Liga zum SV Wehen Wiesbaden.

„Wir freuen uns, dass Marc in der zurückliegenden Spielzeit wieder durchgängig Spielpraxis sammeln konnte“, äußerte Dynamos Interims-Sportgeschäftsführer Kristian Walter gegenüber der Vereinswebsite: „Für seinen weiteren Weg – privat und sportlich – wünsche ich ihm im Namen der gesamten Sportgemeinschaft alles Gute“. In seiner Dresdener Zeit blieb Wachs ohne Einsatz in der zweiten Liga. Der gebürtige Wiesbadener wurde im Dezember 2016 Opfer eines Gewaltverbrechens und musste notoperiert werden. Nach seinem Comeback im Februar 2017 wechselte er nach Osnabrück, wo er in 30 Spielen zum Einsatz kam und ein Tor erzielte. Nun kehrt Wachs zurück in seine Heimatstadt.