Erster Zugang im Sommer perfekt: Holstein Kiel holt Andu Kelati

Andu Kelati schließt sich im Sommer der KSV Holstein an. Die Störche haben damit den ersten Wechsel für die kommende Saison perfekt gemacht. Der 21-jährige Außenstürmer kommt von der TSG 1899 Hoffenheim II und unterschreibt bis 2028 an der Förde.

"Er bringt alle Voraussetzungen mit"

Holstein Kiel steht vor dem Endspurt der Saison in einer guten Ausgangsposition für den Aufstieg in die Bundesliga. Sportliche Argumente für Neu-Verpflichtungen im Sommer haben die Störche somit alle Mal in der Hand. Mit Andu Kelati wurde die erste Verstärkung nun an Land gezogen. Neun Tore und acht Vorlagen in der Regionalliga Südwest stehen für den 21-Jährigen auf dem Konto. In 24 Spielen war er für die U23-Mannschaft der TSG Hoffenheim am Ball.

"Mit Andu Kelati gewinnen wir einen jungen Offensiv-Allrounder, der hervorragend in unser Profil passt", verkündet Sport-Geschäftsführer Carsten Wehlmann, dessen erste Amtshandlung die Verpflichtung des Außenstürmers ist. Der neue Sportchef ist überzeugt: "Er bringt alle Voraussetzungen mit, um unsere Offensive noch variabler zu machen. Dazu steckt in ihm noch großes Entwicklungspotential." Deshalb stattet Wehlmann den Nachwuchsstürmer auch mit einem langfristigen Vertrag bis 2028 aus.

Ausgebildet beim FSV Frankfurt

Kelati wurde von 2012 bis 2020 beim FSV Frankfurt ausgebildet. Danach gehörte der Außenstürmer zwei Jahre lang zu den Stammspielern in der Regionalliga, bevor er zur TSG Hoffenheim II wechselte. Dort empfahl sich Kelati nun innerhalb von zwei Spielzeiten für sein erstes Engagement als Profi. "Ich freue mich sehr darauf, in ein paar Monaten Teil dieses Vereins zu sein. Kiel ist eine spielstarke und offensiv ausgerichtete Mannschaft, in der meine Stärken sehr gut zum Tragen kommen können", so der 21-Jährige, der sich in der restlichen Saison auf seine Aufgaben in Hoffenheim konzentrieren will.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"