• Facebook
  • Twitter

Euphorie beim Aufsteiger hält an: FCK mit 2.000 Fans nach Kiel

© IMAGO / Jan Huebner

Im ersten Heimspiel der neuen Saison bekommt es Holstein Kiel mit dem 1. FC Kaiserslautern zu tun (Samstag, 13 Uhr). Die Roten Teufel werden dabei stimmkräftig von den eigenen Anhängern unterstützt. Rund 2.000 FCK-Fans reisen an die Förde.

Gäste-Kontingent aufgestockt

Emotional und laut wurde es bereits am Betzenberg, gerade als Kevin Kraus den Ball in der Nachspielzeit zum Sieg versenkte. Die Zweitliga-Rückkehr euphorisiert Kaiserslautern in allen Belangen – sodass auch die erste Auswärtsfahrt unter besonderen Vorzeichen steht. Im Holstein-Stadion werden deshalb rund 2.000 FCK-Fans vor Ort sein, wie die "Bild" berichtet. Normalerweise bekommt der Gästeverein ein Ticketvolumen von zehn Prozent der Kapazität, was in Kiel knapp 1.500 Gästetickets entspricht. Wegen der großen Anfrage bekam der FCK jedoch zusätzliche Tickets, sodass nun eine größere Zahl von Auswärtsfans die 700-Kilometer-Strecke nach Kiel auf sich nehmen dürfen.