• Facebook
  • Twitter

FCN: Schäffler in Gesprächen mit Drittligist Saarbrücken

IMAGO / Zink

Zu 26 Einsätzen in der Liga, vier Treffern und zwei Vorlagen war Manuel Schäffler in der abgelaufenen Saison für den 1. FC Nürnberg gekommen. Gut möglich, dass keine weiteren dazukommen. Wie der "Kicker" berichtet, steht der Angreifer in Gesprächen mit dem Drittligisten 1. FC Saarbrücken.

52 Spiele für den FCN

Schäffler war 2020 vom SV Wehen Wiesbaden zu den Franken gewechselt und bestritt insgesamt 52 Pflichtspiele für den FCN. Dabei kann der 33-Jährige auf eine Bilanz von 14 Toren und sechs Vorlagen zurückblicken. Über die Rolle des Jokers kam der Angreifer nur selten hinaus. Neun Mal stand er in der Startelf. Bislang bestritt der Rechtsfuß 201 Zweit- und 188 Drittligaspiele, wäre für die Saarländer eine erfahrene Verstärkung.