• Facebook
  • Twitter

Feyenoord-Stürmer Bozenik zum Medizincheck in Düsseldorf

IMAGO / ANP

Wie Feyenoord-Trainer Slot verrät, wird Stürmer Robert Bozenik per Leihe zu Fortuna Düsseldorf wechseln. Der Medizincheck soll in nächster Zeit absolviert werden.

Spielpraxis als Ziel

Man muss ehrlich zueinander sein: Ich denke, die beste Lösung ist, dass er in eine neue Umgebung geht und hoffentlich viel spielt. Denn hier war das für ihn alles andere als sicher“, sagte Slot, Trainer beim niederländischen Erstligisten über den 21-Jährigen gegenüber "ESPN NL".  Der slowakische Mittelstürmer ist auf dem Weg zu Fortuna Düsseldorf, um dort den Medizincheck zu absolvieren. "Wenn er den besteht, wird er für eine Saison dorthin gehen", bestätigte der Trainer.

Große Hoffnung

Feyenoord hatte letztes Jahr 4 Millionen Euro für Bozenik gezahlt, seitdem bestritt der Nationalspieler 28 Partien, davon jedoch nur acht von Beginn an, und war an sechs Toren direkt beteiligt. Neben den Düsseldorfern sollen zuletzt auch der HSV sowie Schalke und Stuttgart interessiert gewesen sein. Bei den Niederländern besitzt der Angreifer noch einen Vertrag bis 2024.