• Facebook
  • Twitter

Für zwei Jahre: Nürnbergs Medic auf Leihbasis nach Wiesbaden

Der SV Wehen Wiesbaden bastelt weiter am Kader für die kommende Spielzeit. Wie die Taunussteiner nun bekannt gaben, wechselt Jakov Medic aus der Reserve des 1. FC Nürnberg nach Wiesbaden. Der Kroate unterschreibt einen Leihvertrag über zwei Jahre. 

Über Wiesbaden in den Profifußball

Dass man beim SV Wehen Wiesbaden ein Auge für talentierte Nachwuchskräfte hat, dürfte mittlerweile bekannt sein. Nun haben die Hessen womöglich den nächsten vielversprechenden Akteur für sich gewonnen. Mit Jakov Medic wechselt ein 20-jähriger Innenverteidiger aus der Regionalligamannschaft des 1. FC Nürnberg zum SVWW. "Jakov hat in Nürnberg seine Defensivqualitäten unter Beweis gestellt und passt mit seiner Zweikampfführung und Mentalität zu uns", freut sich Wehen-Sportdirektor Christian Hock in einer Vereinsmitteilung.

Ähnlich schätzt Cheftrainer Rüdiger Rehm den Neuzugang ein: "Jakov ist für sein Alter sehr reif, verfügt über einen guten Spielaufbau und bringt ein starkes Defensivverhalten mit. Ich traue ihm den Sprung in den Profibereich zu." Medic wird für zwei Jahre von Bundesliga-Absteiger Nürnberg ausgeliehen.