• Facebook
  • Twitter

Fürth: Ideguchi mit Kreuzbandriss

Die SpVgg Greuther Fürth muss in den kommenden Monaten auf Mittelfeldspieler Yosuke Ideguchi verzichten. Wie der Verein am Dienstagnachmittag mitteilte, erlitt der Japaner im Spiel gegen Dynamo Dresden einen Kreuzbandriss. 

Unglücklicher Zweikampf im Spiel gegen Dresden

Bereits nach einer halben Stunde hatte Yosuke Ideguchi beim Auswärtserfolg gegen Dynamo Dresden (1:0) vom Platz gemusst, nachdem sich der 22-jährige Japaner zuvor in einem Zweikampf verletzt hatte. Nun wartete die Spielvereinigung mit einer schlimmen Diagnose auf. Wie der Verein bekanntgab, hat sich Ideguchi einen Riss des hinteren Kreuzbandes im rechten Knie zugezogen und wird damit für eine längere Zeit nicht mehr auf dem Platz stehen können.

Buric sichert Unterstützung zu

"Wir fühlen alle mit Yosuke und sind sehr traurig, dass er wegen dieser schweren Verletzung erstmal ausfallen wird", äußerte sich Trainer Damir Buric auf der Website des Kleeblatts. "Wir werden ihn von Vereinsseite bestmöglich unterstützen und wünschen ihm von Herzen gute Besserung."