• Facebook
  • Twitter

Hannover vor Verpflichtung von Mainz-Verteidiger Lucoqui?

IMAGO / Fotostand

Auf der Suche nach einem neuen Linksverteidiger scheint Hannover 96 fündig geworden zu sein. Wie die "BILD" berichtet, sind sich die Niedersachsen mit Anderson Lucoqui vom FSV Mainz 05 einig. Das Problem könnte die Verhandlung um die Ablösesumme werden.

Mainz fordert wohl eine Millionen Euro

Der 24-Jährige hatte am beim Trainingsauftakt der Mainzer gefehlt und soll vor einem Wechsel nach Hannover stehen. Doch der Erstligist soll für Lucoqui, der noch einen Vertrag bis 2024 hat, eine Millionen Euro verlangen. Zu viel für Hannover. Jedoch steht der Klub unter Zugzwang, benötigt einen Spieler für diese Position.

Lucoqui wurde in der Jugend bei Leverkusen, Köln und Düsseldorf ausgebildet. Im vergangenen Sommer wechselte er ablösefrei aus Bielefeld nach Mainz. Mit der Arminia stieg er 2020 in die Bundesliga auf, kam dort zu 21 Einsätzen. In der abgelaufenen Spielzeit lief der ehemalige deutsche U20-Nationalspieler nur 13 Mal auf.