• Facebook
  • Twitter

Holstein Kiel leiht Gladbachs Lászlo Bénes aus

Kurz vor dem Start der Restrunde hat Holstein Kiel nochmal auf dem Transfermarkt zugeschlagen und sich mit Lászlo Bénes von Borussia Mönchengladbach verstärkt. Der 21-jährige Mittelfeldspieler wird bis zum Saisonende ausgeliehen. 

Elf Bundesliga-Spiele

Elfmal kam der Slowake seit 2016 für Gladbach in der Bundesliga zum Einsatz, in den letzten beiden Spielzeiten war er jedoch Dauer-Reservist. Bei den Störchen soll der 21-Jährige nun Spielpraxis sammeln. "Lászlo ist ein junger, sehr flexibler Spieler, der auf allen zentralen Mittelfeldpositionen einsetzbar ist", sagt Geschäftsführer Fabian Wohlgemuth über Bénes. "Er passt mit seinen Eigenschaften sehr gut in unsere aktuelle Situation. Daher sind wir überzeugt, dass er uns schnell helfen und uns in der Zentrale mehr Variabilität geben wird."

"Bin total motiviert"

Vor seiner Zeit in Gladbach bestritt der 21-Jährige insgesamt 31 Erstliga-Spiele in der Slowakei, zudem kann er auf ein A-Länderspiel für sein Heimatland zurückblicken. "Ich freue mich sehr auf das neue Kapitel und die Herausforderung hier bei Holstein Kiel", erklärt Bénes. "Ich bin total motiviert und überzeugt davon, dass ich meinen Teil dazu beitragen kann, unsere Ziele zu erreichen. Jetzt gilt es für mich erst einmal, alle kennen zu lernen und schnellstmöglich die Spielphilosophie zu verinnerlichen."