• Facebook
  • Twitter

Kiel gibt Lauberbach an Eintracht Braunschweig ab

IMAGO / Claus Bergmann

Holstein Kiel und Stürmer Lion Lauberbach gehen endgültig getrennte Wege. Nachdem der 23-Jährige zuletzt bereits an Hansa Rostock verliehen war, wechselt er nun fest zu Drittligist Eintracht Braunschweig.

Keine Garantie für Einsatzzeiten

"Wir können Lion Lauberbach nicht die Einsatzzeiten garantieren, die ein junger Spieler für seine Entwicklung braucht", erklärt Sport-Geschäftsführer Uwe Stöver. "Daher haben sich beide Seiten auf die Beendigung des bestehenden Arbeitsverhältnisses geeinigt. Wir danken Lion für seinen Einsatz und wünschen ihm alles Gute für seine weitere Zukunft." Der 23-jährige Erfurter war im Sommer 2019 vom FSV Zwickau zu den Kieler Störchen gewechselt und 25 Mal zum Einsatz gekommen – zuletzt im November 2020.