• Facebook
  • Twitter

Kreuzbandriss! Bielefeld lange ohne Brian Behrendt

Der DSC Arminia Bielefeld muss den 3:1-Auswärtssieg in Regensburg und die damit verbundene Tabellenführung teuer bezahlen.

Bereits nach fünf Minuten vom Platz

Wie der Verein am Sonntagvormittag bekanntgab, hat sich Brian Behrendt einen Kreuzbandriss sowie eine Außenmeniskusverletzung zugezogen. Passiert ist es in einem Zweikampf mit Marco Grüttner in der 5. Minute. Mit einer Trage musste Behrendt anschließend vom Platz gebracht werden. Mitte nächster Woche soll der Abwehrspieler operiert werden, anschließend wird er für mehrere Monate ausfallen.

Hinrunde gelaufen

Die Hinrunde ist Behrendt in jedem Fall gelaufen. "Das ist für besonders für Brian, aber auch für DSC eine traurige Nachricht. Wir werden ihn beim Genesungsprozess mit allen Kräften begleiten und unterstützen", so Sport-Geschäftsführer Samir Arabi.