• Facebook
  • Twitter

KSC: Technischer Leiter Necat Aygün verlängert bis 2023

IMAGO / Eibner

Der Karlsruher SC hat am Mittwoch die Vertragsverlängerung mit Necat Aygün bekannt gegeben. Der Technische Leiter und Ex-Profi, der seit Februar 2020 dieses Amt innehat, unterschrieb bis 2023.

"Wichtiger Ansprechpartner"

Der 41-Jährige erfülle beim KSC "eine wichtige Schnittstellenposition. Wir arbeiten bei allen sportlichen Themen wie Kaderplanung oder Transfers sehr eng und sehr gut zusammen", sagt Oliver Kreuzer, Geschäftsführer Sport. Dabei hob er die Scoutingabteilung hervor, die in den vergangenen beiden Jahren "deutlich" ausgebaut werden konnte. "Auch für das NLZ fungiert Necat als wichtiger Ansprechpartner. Deshalb freut es mich sehr, den eingeschlagenen Weg gemeinsam weiterzugehen."

Ich bedanke mich für das Vertrauen in meine Person, das für mich die positive Entwicklung bestätigt, die wir derzeit alle gemeinsam im Club nehmen", so Aygün. Der einstige Innenverteidiger absolvierte für den TSV 1860 München, die SpVgg Unterhaching und den FC Ingolstadt unter anderem acht Erst- und 102 Zweitligapartien.