• Facebook
  • Twitter

Nach Platzverweis: Drei Spiele Sperre für Aues Kusic

Erzgebirge Aue muss in den kommenden Spielen auf Filip Kusic verzichten. Am Montag sperrte ihn das DFB-Sportgericht für drei Spiele.

Rot nach Foul an Thomalla

Grund ist die rote Karte, die Kusic am Freitag in der 81. Minute beim Auswärtsspiel in Heidenheim nach einem rüden Foul an Denis Thomalla gesehen hatte. Der Spieler beziehungsweise der Verein haben dem Urteil zugestimmt, es ist damit rechtskräftig. Kusic fehlt den Veilchen nun in den Spielen gegen den HSV, Bochum und Regensburg.