• Facebook
  • Twitter

Nach Tätlichkeit: Drei Spiele Sperre für Bochums Sam

Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat Sidney Sam vom VfL Bochum für drei Spiele gesperrt.

Nach Tätlichkeit

Grund dafür ist die Tätlichkeit des 30-Jährigen gegen Kevin Wolze am vergangenen Samstag beim Spiel gegen den MSV Duisburg. Sam fehlt dem VfL damit im Pokalspiel gegen Weiche Flensburg sowie in der Liga gegen Sandhausen und Paderborn.