• Facebook
  • Twitter

Nächste Leihe: HSV holt Tommy Doyle von Manchester City

© IMAGO / Sportimage

Kurz vor Toreschluss ist noch einmal Bewegung in die Transferaktivitäten des Hamburger SV gekommen. Wie die Rothosen mitteilten, wechselt auch Tommy Doyle an die Elbe. Der englische U21-Nationalspieler wird für ein Jahr von Manchester City ausgeliehen. 

HSV holt nächstes Talent

Mit der Schließung des Sommer-Transferfensters vor Augen hat der Hamburger SV ein zweites Mal zugeschlagen: Nach Mario Vuskovic wechselt auch Tommy Doyle in die Hansestadt. Doyle steht beim englischen Meister Manchester City unter Vertrag und soll in Hamburg die nächsten Entwicklungsschritte gehen.

"Tommy ist ein sehr interessanter Box-to-Box-Player, den wir schon lange und intensiv beobachten. Er besitzt eine gute Übersicht, ein exzellentes Passspiel und ist trotz seiner jungen Jahre ein Spieler, der auf dem Platz vorangeht. Wir freuen uns daher sehr, dass wir Einigkeit über die Leihe erzielen konnten", so HSV-Sportdirektor Michael Mutzel im Rahmen einer Vereinsmitteilung.

"Kann es kaum erwarten"

Doyle, der im zentralen Mittelfeld beheimatet ist, durfte sein Talent bisher vorrangig in der U23 von Manchester City sowie den englischen Juniorennationalteams zeigen. Doch auch bei der ersten Mannschaft der "Citizens" mischte Doyle schon mit. Sieben Einsätze für das Starensemble von Pep Guardiola sprechen für die besonderen Anlagen des Rechtsfußes. In Hamburg möchte er nun weitere Profierfahrung sammeln. Doyle: "Es fühlt sich großartig an. Ich bin froh, dass der Wechsel über die Bühne gegangen ist. Ich kann es kaum erwarten, in diesem schönen Stadion zu spielen und mit diesem Team durchzustarten."