• Facebook
  • Twitter

Nürnberg: Radlinger kommt, Uphoff und Stepinski gehen

Wenige Tage vor dem Ende der Transferperiode ist der 1. FC Nürnberg noch einmal auf dem Transfermarkt aktiv geworden und hat sich mit Samuel Radlinger verstärkt. Der 21-jährige Torhüter wird für ein Jahr vom Bundesligisten Hannover 96 ausgeliehen. Im Gegenzug wechselt Torhüter Benjamin Uphoff für ein Jahr auf Leihbasis zum VfB Stuttgart, Angreifer Mariusz Stepinski zieht es für ein Jahr zu Wisla Krakau.Radlinger bestritt 42 Viertliga-Spiele für die zweite Mannschaft von Hannover und nahm zeitweise als Nummer zwei hinter Ron-Robert Zieler bei Bundesliga-Spielen auf der Bank Platz. In der letzten Saison spielte er für Rapid Wien, wo der Österreicher ein Erstliga-Spiel bestritt. "Der Club ist ein Traditionsverein. Ich bin stolz, dass ich hier eine Chance erhalte, mich zu präsentieren. Ich möchte meinen Beitrag dazu leisten, dass der Club erfolgreich ist", freut sich der Keeper auf seine neue Aufgabe.