• Facebook
  • Twitter

Paderborn: Zwei Spiele Sperre für Süleyman Koc

Süleyman Koc vom SC Paderborn wurde vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) nach seiner Roten Karte aus der Partie in Bochum für zwei Partien gesperrt. Der Mittelfeldspieler ist am Freitagabend in der 84. Minute nach einer Notbremse von Schiedsrichter Christian Dietz des Feldes verwiesen worden. Der Spieler beziehungsweise der Verein haben dem Urteil zugestimmt, es ist damit rechtskräftig. Koc fehlt somit gegen Düsseldorf und Sandhausen.