• Facebook
  • Twitter

Perfekt: Osawe wechselt von Ingolstadt zu Drittligist Uerdingen

Als Tabellenletzter geht der FC Ingolstadt in die Rest-Saison und nimmt Veränderungen im Kader vor. Nachdem Osayamen Osawe bereits aussortiert wurde, unterschrieb der 25-Jährige am Dienstag bei Drittligist KFC Uerdingen

Osawe ohne Tor für Ingolstadt

Erst im Sommer kam der Stürmer von Zweitliga-Absteiger Kaiserslautern zu den Schanzern, nur ein halbes Jahr später muss der 25-Jährige den Verein wieder verlassen. In 16 Partien gelangen dem Nigerianer vier Vorlagen, selber erfolgreich war er nicht. Neuland betritt der Angreifer mit der 3. Liga unterdessen nicht. Zwischen 2014 und 2016 absolvierte Osawe insgesamt 70 Drittliga-Spiele für den Halleschen FC, in denen er 17 Tore erzielte und zehn weitere vorbereitete. Anschließend zog es den 25-Jährigen zum 1. FC Kaiserslautern, wo er in 57 Partien der 2. Bundesliga elfmal einnetzte.