• Facebook
  • Twitter

Rauchbombe gezündet: Geldstrafe für Fortuna Düsseldorf

IMAGO / Beautiful Sports

Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat Fortuna Düsseldorf mit einer Geldstrafe in Höhe von 1.500 Euro belegt. 

Urteil ist rechtskräftig

Der Grund: In der 14. Minute des DFB-Pokalspiels beim VfL Oldenburg am 8. August wurde im Düsseldorfer Zuschauerblock eine Rauchbombe gezündet und in den Stadioninnenraum geworfen. Der Verein hat dem Urteil zugestimmt, es ist damit rechtskräftig.