• Facebook
  • Twitter

Regensburg verleiht Dominic Volkmer an Drittligist Jena

Der SSV Jahn Regensburg und Dominic Volkmer gehen vorübergehend getrennte Wege. In der restlichen Saison läuft der 22-jährige auf Leihbasis für Drittligist Carl Zeiss Jena auf.

Nur ein Einsatz

Im Sommer aus der U23 des SV Werder Bremen nach Regensburg gewechselt, konnte sich der Abwehrspieler beim SSV Jahn bislang nicht durchsetzen. Lediglich in einem Spiel stand Volkmer für eine Minute auf dem Platz, ansonsten pendelte er zwischen Bank, Tribüne und der 2. Mannschaft. In Jena soll der Verteidiger nun Spielpraxis sammeln: "Damit geht die klare Erwartungshaltung an Dominic einher, dass er sich in Jena durchsetzt und seine Leistungsgrenze nach oben verschiebt", so Manager Christian Keller.

"Leihe ist das Richtige für mich"

Volkmer betont unterdessen: "Die Leihe ist nun das Richtige für mich, weil ich das auch auf dem Spielfeld umsetzen und den nächsten Schritt in meiner Entwicklung gehen möchte. In den kommenden Tagen geht es darum, dass ich mich schnell integriere, um das Ziel Klassenerhalt gemeinsam mit meinen neuen Teamkollegen anzugehen." Beim SSV Jahn steht der 22-Jährige noch bis 2020 unter Vertrag.