• Facebook
  • Twitter

Union Berlin: Kapitän Christopher Trimmel bleibt an Bord

Der 1. FC Union Berlin und Kapitän Christopher Trimmel gehen auch in Zukunft gemeinsame Wege. Am Samstag unterschrieb der 31-Jährige einen neuen Vertrag "von bis zu zwei Jahren". 

Ein "prägender Charakter"

"Christopher ist seit langer Zeit ein prägender Charakter in unserem Mannschaftsgefüge und bringt sich sowohl auf, als auch neben dem Platz immer positiv ein", betont Manager Oliver Ruhnert in einer Mitteilung und ergänzt: "Als Kapitän der Mannschaft ist er ein wichtiger Bestandteil unserer Planung für die nächste Saison, deshalb freuen wir uns, dass Christopher bei uns bleibt." Seit Sommer 2014 spielt Trimmel für die Eisernen und kam in insgesamt 146 Pflichtspielen zum Einsatz.  Im vergangenen Sommer übernahm der Österreicher zudem das Kapitänsamt bei den Köpenickern.

"Nur Formsache"

"Ich habe immer betont, dass ich mich in Berlin und besonders beim 1. FC Union Berlin sehr wohl fühle", sagt der Abwehrspieler. "Für mich war die Vertragsverlängerung nur Formsache und ich freue mich auch in Zukunft ein Teil dieser Mannschaft und dieses Vereins zu sein. Wir haben eine super Truppe, es macht Spaß gemeinsam zu arbeiten und ich bin davon überzeugt, dass wir unsere Ziele gemeinsam erreichen können."