• Facebook
  • Twitter

Valérien Ismaël ein Trainerkandidat beim 1. FC Nürnberg?

Nach dem sich der 1. FC Nürnberg mi Holger Stanislawski nicht auf eine Zusammenarbeit einigen konnte, läuft die Suche nach einem neuen Trainer weiter auf Hochtouren. Laut dem "Kicker" soll nun Valérien Ismaël in den Fokus des Zweitliga-Absteigers gerückt sein. Der ehemalige Bundesliga-Prof trainiert derzeit die U23 des VfL Wolfsburg, mit denen er am Sonntag im Relegations-Rückspiel gegen den SG Sonnenhof-Großaspach den Aufstieg in die 3. Liga schaffen könnte. Doch weder der FCN, noch der 38-Jährige selbst wollten sich zu den Gerüchten äußern. Für Ismaël stehe erstmal das Aufstiegsspiel mit dem VfL im Fokus. Sportvorstand Martin Bader zeigte sich aber zuversichtlich, dass man in den nächsten Tagen eine Lösung präsentieren könne.