• Facebook
  • Twitter

Virusinfekt: Aue-Coach Meyer fehlt beim Training

Nach dem rundum gelungenen Saisonstart mit einem 2:0 bei Greuther Fürth, hakt es beim FC Erzgebirge nun während der Traininbgswoche win wenig: FCE-Trainer Daniel Meyer fehlt aufgrund eines nicht näher bekannten Virusinfekts vorerst auf dem Trainingsplatz. Am Wochenende gegen Wehen-Wiesbaden wird Meyer aber aller Voraussicht nach wieder auf die Trainerbank zurückkehren.

Der Bruder steht parat: Meyer vertritt Meyer

Bereits beim Spiel in Fürth hatte Daniel Meyer Beschwerden und klang auf der anschließenden Pressekonferenz verschnupft. Co-Trainer und Trainer-Bruder Andre Meyer vertritt den Coach währenddessen bei der Vorbereitung auf das Spiel am Sonntag (15.30 Uhr). Vorgesehen ist, dass Daniel Meyer das Training dann am Donnerstag wieder übernimmt und seine Mannschaft dann zu Hause zum zweiten Sieg im zweiten Spiel führt und damit einen optimalen Saisonstart bescheren würde. Krankheit auskurieren und sechs Punkte auf dem Konto – das ist der Plan von Meyer und dem FC Erzgebirge.