• Facebook
  • Twitter

Wechsel nach New York: Alfredo Morales verlässt Fortuna Düsseldorf

© IMAGO / Laci Perenyi

Abgang bei Fortuna Düsseldorf: Wie der Klub am Mittwoch vermeldete, verlässt Alfredo Morales den Verein mit sofortiger Wirkung und wechselt zum New York City FC in die Major League Soccer. Der Vertrag des Mittelfeldspielers wäre im Sommer ausgelaufen.

74 Spiele für Düsseldorf

2018 war der gebürtige Berliner mit US-amerikanischem Pass aus Ingolstadt zur Fortuna gewechselt und bestritt 74 Partien für die Rheinländer (zwei Tore, sechs Vorlagen). "Es war schon immer mein Wunsch, in der MLS zu spielen und ich freue mich sehr, dass Fortuna mir das jetzt so kurzfristig ermöglicht hat", äußerte sich der 30-Jährige in der Mitteilung der Fortunen. Morales hatte sich bereits vor einer Woche vom Team verabschiedet. Am Karfreitag war Morales in die USA gereist. "Das ist eine spannende Aufgabe für ‚Alfi‘. Wir wollten ihm da nicht im Weg stehen und haben seinen Wechselwunsch trotz der noch nicht abgeschlossenen Zweitliga-Saison erfüllt, da es für beide Seiten gut gepasst hat", wird Vorstand Klaus Allofs zitiert. Über die Ablösemodalitäten wurden wie übliche keine Details verkündet.