Wer steigt auf? Wer wird Meister? Das sind die Wettquoten

Als letzte Profiliga in Deutschland nimmt die 2. Bundesliga am 27. Januar den Spielbetrieb wieder auf. Die komplette Rückrunde und damit 17 Partien hat jede Mannschaft noch zu absolvieren, danach wird unter anderem feststehen, wer Meister wird und in die 1. Bundesliga aufsteigt. Geht es nach den Buchmachern, gibt es zwei klare Favoriten.

Darmstadt und Hamburg mit besten Karten

Eine phänomenal gute Hinrunde hat der SV Darmstadt 98 hingelegt. Nach der Niederlage am ersten Spieltag blieb das Team von Trainer Torsten Lieberknecht ungeschlagen, steht nach 17 Spielen mit 36 Punkten auf dem ersten Tabellenplatz. Zwei Punkte Vorsprung sind es auf den Verfolger vom Hamburger SV. Spannend: Dennoch haben beide Klubs laut "bwin" die gleiche Quote, wenn es um Aufstieg (1,30) und Meisterschaft geht (2,35). Damit sind beide Mannschaft auch die Top-Favoriten auf den Aufstieg. Viel zu holen gibt es für wettfreudige also nicht.

Auch dem 1. FC Heidenheim werden gute Chancen zugetraut, erstmals ins Bundesliga-Oberhaus aufzusteigen. Das 3,5-fache an Einsatz gäbe es zurück, wenn die Mannen von der Brenz hochgehen. Für den Meistertitel des aktuell Drittplatzierten, der nur einen Zähler hinter dem HSV und vier vor dem vierten Platz liegt, gibt es die neunfache Summe zurück.

FCK lauert - SVS und FCM abgeschlagen

Der 1. FC Kaiserslautern als Überraschungs-Team (4./29 Punkte) liegt zusammen mit Fortuna Düsseldorf (7./26), Hannover 96 (5./28) und dem SC Paderborn (6./26) auf Platz vier wenn es um den Aufstieg geht (Quote von 5,50). In Sachen Meisterschaft haben die Pfälzer aber laut Wettbüro eine höhere Wahrscheinlichkeit (19,00-Quote) als das Trio aus Düsseldorf, Hannover und Paderborn (alle 26,00).

Die höchsten Quoten und damit den unwahrscheinlichsten Fall des Aufstiegs haben der Tabellenletzte SV Sandhausen und der Vorletzte 1. FC Magdeburg. Für einen Euro Einsatz gäbe es 251 Euro zurück. Sollte eins der Team am Ende der Saison noch Meister werden, würden aus einem Euro ganze 1001 Euro werden. Arminia Bielefeld, einst als heißer Aufstiegsfavorit gehandelt, steht wie in der Tabelle auf dem 16. Rang.

bwin-Quoten

PlatzVereinAufstiegMeister
1 1,32,35
1,32,35
3 3,59,0
4 5,519,0
5,526,0
5,526,0
5,526,0
8 10,041,0
9 13,067,0
10 29,0151,0
11 34,0501,0
12 41,0101,0
13 67,0501,0
14 81,0501,0
81,0501,0
16 101,0501,0
17 251,01001,0
251,01001,0
sortiert nach den Quoten für den Aufstieg

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"