• Facebook
  • Twitter

Zweiter Akteur in Quarantäne: Fortunas Siebert positiv getestet

© IMAGO / Aalto-Foto

Fortuna Düsseldorf hat einen weiteren Corona-Fall zu vermelden. Nach Stammtorhüter Florian Kastenmeier muss auch Nachwuchsverteidiger Jamil Siebert nach einem positiven Befund in 14-tägige Quarantäne.

Noch ohne Einsatz

Im Februar stieg der 19-Jährige aus der U19-Mannschaft der Fortuna zum Zweitliga-Team auf. Zwei Partien absolvierte der Innenverteidiger bereits für die Düsseldorfer, davon jedoch noch keine in der laufenden Saison. In den nächsten Wochen wird kein weiterer Einsatz hinzukommen, denn Siebert wurde positiv auf den Covid-19-Krankheitserreger getestet und begab sich unmittelbar in die häusliche Quarantäne. Nach Florian Kastenmeier ist Siebert bereits der zweite Akteur innerhalb kurzer Zeit, der den Düsseldorfern fehlen wird. Kastenmeier wurde am Mittwoch positiv getestet, beide Spieler sind nach Angaben des Vereins doppelt geimpft. Weitere Auswirkungen auf den Trainings- und Spielbetrieb sind nicht bekannt.