• Facebook
  • Twitter

1. FC Köln: Clemens erleidet Kreuz- und Innenbandriss

Nach der 1:2-Niederlage des 1. FC Köln gegen den SV Darmstadt 98 überschattete die Entlassung von FC-Trainer Markus Anfang die Ereignisse. Bereits im Spiel verloren die Kölner Christian Clemens, der in der 32. Minute verletzungsbedingt ausgewechselt werden musste. Diagnose: Kreuz- und Innenbandriss.

Sechs Monate Pause

Eine MRT-Untersuchung am Samstag ergab, dass Kölns Flügelspieler Christian Clemens mit einer schweren Knieverletzung lange fehlen wird. Der 27-Jährige erlitt nach einem Zweikampf mit Darmstadts Fabian Holland einen Kreuz- und Innenbandriss, musste noch während der ersten Halbzeit ausgewechselt werden. Für den gebürtigen Kölner, der in dieser Saison zwei Tore schoss und sieben weitere vorbereitete, ist es nach einem Syndesmosebandriss im letzten Winter bereits die zweite schwere Verletzung in dieser Saison.