• Facebook
  • Twitter

Auf Leihbasis: Auch Angreifer Kupusovic kommt nach Aue

Der nächste bitte: Nach der Verpflichtung von Erik Majetschak sichert sich der FC Erzgebirge Aue die Dienste eines weiteren vielversprechenden Akteurs. Der 18-jährige Serbe Njegos Kupusovic wird für ein Jahr von Roter Stern Belgrad ausgeliehen. Anschließend besitzen die Sachsen eine Kaufoption. 

"Aus der gleichen Kaderschmiede wie Jovic"

Die Verantwortlichen des FC Erzgebirge Aue machen auf dem Transfermarkt offensichtlich ernst – allein am heutigen Tage gaben die Veilchen zwei Zugänge bekannt. Die neueste Verpflichtung ist Angreifer Njegos Kupusovic. Der 18-Jährige kommt aus der Jugend von Roter Stern Belgrad und soll sein Können zunächst im Rahmen einer Leihe unter Beweis stellen. Im nächsten Jahr besitzt der FCE dann die Option, Kupusovic für weitere vier Jahre fest zu verpflichten.

"Njegos ist ein treffsicherer Stürmer", so Aue-Präsident Helge Leonhardt in einer Vereinsmitteilung. "Im letzten Jahr hat er 17 Tore in der U19 geschossen. Er kommt aus der gleichen Kaderschmiede wie Jovic von Eintracht Frankfurt. Die Jungs haben bei Belgrad eine Top-Ausbildung genossen. Bei uns möchte er den Durchbruch im Männerbereich endgültig schaffen."