• Facebook
  • Twitter

Artikel von Christoph Koch

Abstieg würde Dynamo Dresdens Etat fast halbieren

18. März 2014

Vorletzter in der Tabelle, seit neun Spielen ohne Sieg, sechs Punkte Rückstand auf den ersten Nicht-Abstiegsplatz: Die Zahlen sprechen momentan gegen Dynamo Dresden. Und ein Abstieg in die Dritte Liga würde die Sachsen teuer zu stehen kommen. Wie die "Bild-Zeitung" auf Grundlage der am Montag veröffentlichten Zahlen des Vereins berichtet, würde der Abstieg den Etat der Schwarz-Gelben von 19,7 auf 10,4 Millionen Euro schrumpfen lassen.

Torlos gegen Köln – FCK verpasst Anschluss an Aufstiegsplätze

17. März 2014

Der 1. FC Kaiserslautern und der 1. FC Köln haben sich zum Abschluss des 25. Spieltages in einem über weite Strecken schwachen Top-Spiel mit 0:0 voneinander getrennt. Die Hausherren verpassen den Anschluss an die Aufstiegsplätze und sind mit 38 Punkten Tabellensechster. Der Rückstand auf Rang drei beträgt vier Punkte. Die Kölner sind weiterhin Tabellenführer (48) und haben vier Punkte Vorsprung auf Platz zwei.

Eure Stimme für den "Trainer des Monats" Februar

17. März 2014

Nur noch neun Spieltage sind in der aktuellen Spielzeit der 2. Bundesliga zu absolvieren. So langsam biegt die Liga auf die Zielgeraden ein. An dieser Stelle möchten wir von liga2-online.de aber noch einmal den Fokus auf den abgelaufenen Monat Februar werfen und suchen mit Eurer Hilfe und Stimme den “Trainer des Monats Februar”. Hier die Nominierten: André Breitenreiter kann mit dem SC Paderborn auf einen sehr erfolgreichen Monat zurückblicken.

Kreativ: St. Pauli kontert Bus-Schmierereien

17. März 2014

Eine nicht alltägliche Geschichte trug sich am Wochenende im Bezug auf den Mannschaftsbus des FC St. Pauli zu. Dieser wurde nur drei Wochen nach dem Steinwürfen von Dresden erneut Opfer von gegnerischen Fans. Wie das "Hamburger Abendblatt" berichtet, wurde in der Nacht von Freitag auf Samstag vergangener Woche vermutlich von Anhängern des Bundesligisten Hamburger SV ein "HSV" Schriftzug auf den Bus gesprüht.

Ralf Minge nimmt Dynamo-Spieler in die Pflicht

17. März 2014

Nach der 1:2-Niederlage beim SC Paderborn wartet Dynamo Dresden seit mittlerweile neun Spielen auf einen Sieg. Als Tabellen-Vorletzter haben die Sachsen sechs Punkte Rückstand auf den ersten Nicht-Abstiegsplatz. Auf Relegationsplatz 16 fehlt aktuell ein Zähler. Dennoch konnte Sportdirektor Ralf Minge auch Positives aus dem Spiel bei den Ostwestfalen ziehen. "Der März ist für uns richtungsweisend.

Saison für Bielefeld-Kapitän Hornig wohl beendet

17. März 2014

Schlechte Nachrichten für die Fans von Aufsteiger Arminia Bielefeld: Die Spielzeit könnte für Innenverteidiger und Mannschaftskapitän Manuel Hornig schneller beendet sein als erwünscht. Im Gastspiel beim SV Sandhausen (0:1) zog sich der 31-Jährige ersten Prognosen zufolge in einem Zweikampf eine schwere Verletzung im Knie zu. "Ich rechne in der Rückrunde nicht mehr mit ihm", sagte Arminen-Trainer Norbert Meier.

Greuther Fürth: Auch Kevin Kraus fällt länger aus

14. März 2014

Wie die SpVgg Greuther Fürth am Freitag mitteilte, fällt neben Niclas Füllkrug auch Verteidiger Kevin Kraus die kommenden vier bis sechs Wochen aus. Der 21-Jährige laboriert derzeit an muskulären Problemen im rechten Knie, an welchem er sich bereits 2012 das Kreuzband riss. "Wir werden die Muskulatur um das Knie stärken, damit wir für zusätzliche Stabilität sorgen.

Greuther Fürth mehrere Wochen ohne Füllkrug

12. März 2014

Schlechte Neuigkeiten für die Fans der SpVgg Greuther Fürth und Stürmer Niclas Füllkrug: Wie der Verein am Mittwoch mitteilte, hat sich der 21-Jährige beim 2:0-Erfolg der Bayern am Montagabend in Bochum einen Außenbandriss im rechten Sprunggelenk zugezogen und wird rund drei bis vier Wochen ausfallen. Der gebürtige Hannoveraner ist noch bis Saisonende vom Bundesligisten Werder Bremen ausgeliehen.

Bochum-Trainer Neururer: "Der VfL steigt nicht ab!"

12. März 2014

Sportlich läuft es für den VfL Bochum zurzeit nicht rund. Nach nur sechs Punkten aus den vergangenen neun Spielen sind die Bochumer den Abstiegsrängen gefährlich nahe gekommen. Auf Platz 15 stehend, beträgt der Vorsprung auf den Abstiegs-Relegationsplatz zwei Punkte. Aktuell sieht VfL-Trainer Peter Neururer in den aktuellen Leistungen seiner Mannschaft dennoch keinen Absturz. "Die Lage in der vergangenen Saison war viel dramatischer.

Lehmann soll Kandidat als Sportchef in München sein

12. März 2014

Wie die "tz" aus einer "seriösen Quelle im Verein" erfahren haben will, soll Jens Lehmann der Wunschkandidat von Präsident Gerhard Mayrhofer als Sportchef beim TSV 1860 München sein. Mayrhofer hatte erst vor kurzem den Namen Lehmann zusammen mit den anderen möglichen Kandidaten (Lothar Matthäus und Miki Stevic) als Nachfolger des entlassenen Florian Hinterberger dementiert.
1 115 116 117 118 119 126