• Facebook
  • Twitter

Artikel von Michael Oer

Dresden: Markkanen und Aosman auf der Streichliste?

28. Dezember 2017

Obwohl Dynamo Dresdens Sportdirektor Ralf Minge noch vor Kurzem gesagt hatte, dass es keinen Grund gebe einen Spieler in der Winterpause wegzuschicken, gibt es bei den Sachsen zwei potentielle Streichkandidaten. Weder Mittelfeldspieler Aias Aosman, noch Stürmer Eero Markkanen konnten in der Hinrunde überzeugen und können den Verein nach Informationen der "Bild" bei einem entsprechenden Angebot noch in diesem Winter verlassen.

Bericht: St. Pauli mit Interesse an Artur Sobiech

28. Dezember 2017

Mit nur 18 Toren in 18 Spielen stellt der FC St. Pauli eine der schwächsten Angiffsreihen der 2. Liga. Entsprechend ist der Verein auf der Suche nach einer Verstärkung für den Sturm und soll nach Informationen der "Bild" ein gesteigertes Interesse an Artur Sobiech, Mittelstürmer bei Liga-Konkurrent Darmstadt 98, zeigen.

Arminia Bielefeld: Gerrit Meinke muss gehen

28. Dezember 2017

Kurz vor dem Jahreswechsel hat sich Zweitligist Arminia Bielefeld nach einem Bericht des "Westfalen-Blatts" von Gerrit Meinke, dem Geschäftsführer der Stadiongesellschaft, getrennt. Der 50-Jährige war erst am 1. Oktober zum alleinigen Geschäftsführer der Alm KG berufen worden und soll nun noch im Januar seinen eigentlich bis zum 30. Juni 2018 laufenden Vertrag auflösen.

Anfang drückt sich um Kiel-Bekenntnis

15. Dezember 2017

Mit Holstein Kiel hat Markus Anfang am vergangenen Wochenende die Herbstmeisterschaft in der Zweiten Liga klar gemacht, dabei waren Verein und Trainer erst im vergangenen Sommer in das Fußball-Unterhaus aufgestiegen. Kein Wunder also, dass der Erfolgstrainer auch Begehrlichkeiten bei anderen Vereinen geweckt hat und immer wieder mit dem derzeit auf Trainer-Suche befindlichen 1. FC Köln in Verbindung gebracht wird. Ein klares Bekenntnis zu den Störchen lässt Anfang zudem bisher vermissen.

MSV Duisburg löst Vertrag mit Özbek auf

29. November 2017

Der MSV Duisburg und Mittelfeldspieler Baris Özbek gehen ab sofort getrennte Wege. Wie der Verein am Mittwochnachmittag mitteilte, wurde der eigentlich noch bis Saisonende gültige Vertrag mit dem 31-jährigen Deutsch-Türken einvernehmlich aufgelöst.

St. Pauli: Die Spieler stehen unter Beobachtung

29. November 2017

Erstmals seit dem 4. Spieltag hatte sich St. Paulis Trainer Olaf Janßen in Fürth wieder für ein offensiveres Spiel entschieden und mit Sami Allagui und Aziz Bouhaddouz eine Doppelspitze aufgeboten. Ein Wagnis, das nach hinten losging. Vor dem Auswärtsspiel gegen Arminia Bielefeld am Freitag spricht der 51-Jährige gegenüber dem "Kicker" daher von möglichen personellen wie auch taktischen Wechseln. 

Daghfous sieht Sandhausen als gefestigt

23. November 2017

Nach 14 Spieltagen steht der SV Sandhausen mit 21 Punkten auf dem sechsten Platz und ist näher an den Auftsiegsrängen als an den Abstiegsplätzen. Mit Nejmeddin Daghfous hat der Verein aber einen Spieler in seinen Reihen, der aus eigener Erfahrung weiß, dass das noch keine Garantie für eine sorgenfreie Saison sein muss.

Kiels Trainer Anfang: "Die Tabelle interessiert uns nicht"

23. November 2017

Seit nunmehr sieben Spielen ist Holstein Kiel in der 2. Liga ungeschlagen, selbst gegen den 1. FC Nürnberg holte die Mannschaft von Trainer Markus Anfang trotz 0:2-Rückstand am vergangenen Wochenende noch einen Punkt und sprang dadurch auf Platz eins. Am Samstag (13 Uhr) kommt mit dem FC Ingolstadt nun der Verein, der am zweitlängsten (sechs Spiele) ungeschlagen ist. Trotz des aktuellen Erfolgs bleibt man in Kiel aber zurückhaltend.

Dynamo Dresden: Neuhaus glaubt nicht an ein Kopfproblem

23. November 2017

Bereits siebenmal in dieser Spielzeit hat Dynamo Dresden in den Schlussminuten einer Begegnung noch sicher geglaubte Punkte aus der Hand gegeben und steht nach dem 1:2 gegen Kaiserslautern nun auf dem Relegationsrang. Trainer Uwe Neuhaus sieht gegenüber dem "Kicker" aber kein echtes Kopfproblem.

Bericht: Schalke buhlt um Bielefelder Talent Massimo

22. November 2017

Beim 2:2 gegen Eintracht Braunschweig am vergangenen Wochenenede standen mit Henri Weigelt und Keanu Staude gleich zwei Eigengewächse in Bielefelds Startelf. Erstmals im Kader vertreten war aber auch Roberto Massimo, ein hochtalentierter 17-jähriger Angreifer, der nach Informationen der "Sport Bild" bereits in den Fokus vom FC Schalke 04 geraten sein soll.
1 28 29 30 31 32 35