• Facebook
  • Twitter

Artikel von Simon Schneidermann

Nach Pokalspiel: F95 spricht zwei Stadionverbote aus

22. August 2014

Am letzten Wochenende sorgten einige enttäuschte Fans von Fortuna Düsseldorf nach dem überraschenden Ausscheiden in der ersten Runde des DFB-Pokals gegen die Würzburger Kickers (2:3 n.V.) für unschöne Szenen. Nun hat Fortuna Düsseldorf nach Angaben der "Bild-Zeitung" zwei bundesweite Stadionverbote gegen zwei Täter ausgesprochen. Zwei weitere identifizierte Personen müssen mit rechtlichen Konsequenzen rechen.

Union Berlin verlängert mit Fabian Schönheim bis 2019

1. August 2014

Union Berlin hat den Vertrag von Fabian Schönheim um vier Jahre bis 2019 verlängert. Das neue Arbeitspapier ist für die erste und die zweite Bundesliga gültig. Schönheims alter Kontrakt wäre Ende Juni 2015 ausgelaufen. „Ich bin vor zwei Jahren hierhergekommen, um zu spielen und mich durchzusetzen. Dieser Schritt war mir wichtig und er hat sich als richtig erweisen. Union ist ein großartiger Verein und geht seinen eigenen Weg.

RB Leipzig verpflichtet Bruno und stellt neuen Transfer-Rekord auf

25. Juli 2014

Zweitliga-Aufsteiger RB Leipzig hat Massimo Bruno vom belgischen Meister RSC Anderlecht für eine Ablösesumme von 9 Millionen Euro verpflichtet und ihn umgehend an RB Salzburg ausgeliehen. Bruno unterschrieb in Leipzig einen Vertrag bis 2019. Damit stellten die Leipziger einen neuen Transferrekord in der 2. Bundesliga auf. Noch nie kostete ein Neuzugang der zweiten Bundesliga mehr, als der 20 Jahre alte Belgier.

1860 München: Wird Julian Weigl neuer Kapitän?

23. Juli 2014

1860 München wird zur neuen Saison wahrscheinlich von einem neuen Kapitän auf den Rasen geführt werden. In der vergangenen Spielzeit hatte Innenverteidiger Guillermo Vallori die Ehre des Spielführers. Ricardo Moniz, der neue Coach der Münchener, will am Ende der Woche bekannt geben, wer das Amt des Kapitäns übernehmen soll. In den bisherigen Testspielen hatte immer der 18 Jahre alte Youngster Julian Weigl die Binde am Arm.

Verlässt Hiroshi Kiyotake den FCN in Richtung Hamburger SV?

18. Juli 2014

Dem 1.FC Nürnberg droht nach Informationen der „Hamburger Morgenpost“ der Abgang von Spielmacher Hiroshi Kiyotake. Der Hamburger SV ist bei der Suche nach einem Nachfolger von Hakan Calhanoglu offenbar auf den 24 Jahre alten offensiven Mittelfeldspieler aufmerksam geworden. Die „MOPO“ berichtet, dass der HSV den japanischen WM-Spieler gerne an die Elbe locken würde. Angeblich verlangen die Nürnberger eine Ablöse in Höhe von 5 Millionen Euro.

Fürth: Bornemann wird doch nicht neuer Sportdirektor

27. Juni 2014

Greuther Fürth muss sich nach einem neuen Nachfolger für den nach Bremen abgewanderten Sportdirektor Rouven Schröder umsehen. Andreas Bornemann, der eigentlich das Amt übernehmen sollte, bat den Club kurzfristig, die Aufgabe nicht zum 1. Juli antreten zu müssen. Gründe für die kurzfristige Absage Bornemanns sollen privater Natur sein. „Der Wunsch von Andreas Bornemann kam für uns sehr überraschend."

1860 München: Auch Edu Bedia kommt von Barcelona B

16. Juni 2014

1860 München hat Edu Bedia aus der zweiten Mannschaft des FC Barcelona verpflichtet. Der 25 Jahre alte offensive Mittelfeldspieler unterschreibt in München einen Vertrag über drei Jahre. „Mit Edu haben wir den gesuchten kreativen und torgefährlichen offensiven Mittelfeldspieler gefunden, der uns mit Sicherheit sehr viel Freude bereiten wird“, sagte der Löwen-Geschäftsführer Gerhard Poschner.

Simon Zoller forciert seinen Wechsel zum 1.FC Köln

6. Juni 2014

Der Wechsel von Simon Zoller vom 1. FC Kaiserslautern zum 1. FC Köln wird immer wahrscheinlicher. Gegenüber der „Bild-Zeitung“ sagte der 22 Jahre alte Stürmer: "Ich will nur nach Köln. Das war immer mein Wunsch.“ Damit schein ein Transfer zu Borussia Mönchengladbach vom Tisch. Die Borussia hatte zuletzt ebenfalls großes Interesse am 1,77 Meter großen Stürmer bekundet.

Fortuna: Bereits über 16.000 Dauerkarten verkauft

2. Juni 2014

Am gestrigen Sonntag ist bei Fortuna Düsseldorf die erste Verkaufsphase der Dauerkarten für die kommende Saison zu Ende gegangen, in der die bisherigen Dauerkarteninhaber ihre alten Plätze auch für die kommende Saison reservieren konnten. Diese Möglichkeit nutzen circa 16.000 Düsseldorfer Fans. Der Wert entspricht fast genau der Anzahl abgesetzter Jahreskarten, die vor der vergangenen Saison zum gleichen Zeitpunkt verkauft waren.

1860 München fährt Verlust von sieben Millionen Euro ein

30. Mai 2014

Der TSV 1860 München ist weiterhin auf die Millionen von Sportinvestor Hasan Ismaik angewiesen. Die Münchener weisen für das abgelaufene Geschäftsjahr einen Verlust von 7,27 Millionen Euro aus. Damit ist der Verlust im abgelaufenen Geschäftsjahr im Vergleich zum Vorjahr um eine Million angestiegen. Für die kommende Saison ist der Spielbetrieb aber gesichert: „Die Lizenz ist da, wir haben eine klare Budgetierung - alles ist so, wie es sein soll".
1 2 3 5