• Facebook
  • Twitter

Bericht: Inter und Eindhoven mit Interesse an Stuttgarts Gonzalez

Wegen seiner Teilnahme an den Panamerika-Spielen mit Argentiniens U23-Nationalmannschaft kehrte Nicolas Gonzalez erst vorigen Mittwoch zum VfB Stuttgart zurück und könnte bald schon wieder weg sein. Wie die "Bild" berichtet, sollen Inter Mailand und der PSV Eindhoven an dem 21-jährigen Stürmer interessiert sein. 

Starkes Comeback nach Panamerika-Spielen 

Ein "Comeback" nach Maß feierte Nicolas Gonzalez am vergangenen Samstag gegen den FC St. Pauli. Wegen seiner Teilnahme an den Panamerika-Spielen mit Argentiniens U23-Nationalmannschaft war der 21-jährige Stürmer erst am Mittwoch zuvor zum VfB Stuttgart zurückgekehrt und erzielte gegen die Norddeutschen nach seiner Einwechslung gleich den Siegtreffer zum 2:1 in der Schlussphase. Doch nicht erst dadurch haben die Leistungen von Gonzalez zuletzt hohe Wellen geschlagen, der Argentinier ist gut eine Woche vor Ende der Transferperiode auch bei anderen Vereinen ein heiß begehrter Spieler.

Angebliches Interesse von Inter Mailand und PSV Eindhoven

Die "Bild" berichtet von einem angeblichen Interesse von Inter Mailand und PSV Eindhoven, wobei die Niederländer sogar bereits ein konkretes Angebot abgegeben haben sollen. "Wenn solch namhafte Teams unsere Spieler wollen, ist es doch toll und ein Indiz dafür, dass wir nicht die falschen Spieler haben", sieht Stuttgarts Trainer Tim Walter das Interesse der internationalen Konkurrenz an Gonzalez zwar locker, wird sich womöglich aber noch weiter damit befassen müssen. "Eine Schmerzgrenze gibt es immer", weiß der 43-Jährige, dass man Gonzalez nicht unbedingt wird halten können, fügt allerdings hinzu: "Die ist hoch."

Vertrag des Argentiniers geht noch bis 2023 

Da der Vertrag des Argentiniers noch bis 2023 läuft, wird wahrscheinlich nur eine Ablösesumme in zweistelliger Millionenhöhe in Frage kommen. Gonzalez wechselte 2018 für 8,5 Millionen Euro von Argentinos Juniors zu den Schwaben und bestritt bisher 34 Pflichtspiele für den VfB (drei Tore und vier Vorlagen).