• Facebook
  • Twitter

Bericht: Nürnberg vor der Verpflichtung von Torhüter Klaus

imago images / Jan Huebner

Der 1. FC Nürnberg steht kurz vor der ablösefreien Verpflichtung von Torhüter Carl Klaus. Nach Informationen des Kicker soll sich der 27-Jährige bereits zum Medizincheck beim FCN befinden und als Nummer 2 in die kommende Saison gehen. 

Als Nummer 2 hinter Mathenia eingeplant

Mit Christian Früchtl hatte der 1. FC Nürnberg in der abgelaufenen Spielzeit einen jungen Torhüter vom FC Bayern München ausgeliehen, der Stammkeeper Christian Mathenia ordentlich Konkurrenz machen sollte. Allein aus der Idee wurde nichts. Nach einem Jahr kehrt der 21-Jährige ohne einen einzigen Pflichtspieleinsatz zum Deutschen Rekordmeister zurück und wird beim Club nun wohl durch Carl Klaus ersetzt. Denn wie der Kicker berichtet, befindet sich der 27-jährige Keeper bereits zum Medizincheck am Valznerweiher und soll ablösefrei als künftige Nummer 2 zum Club wechseln.

Der gebürtige Stuttgarter stand zuletzt beim SV Darmstadt 98 unter Vertrag, wo er in zwei Jahren auf drei Zweitligaeinsätze kam. Zuvor spielte der beim VfB Stuttgart und VfL Wolfsburg ausgebildete Keeper unter anderem für Atlético Baleares in der dritten spanischen Liga.