• Facebook
  • Twitter

Bericht: Schalke vor Leihe von Gladbachs Conor Noß

IMAGO / Fotografie73

Mit 26 Punkten aus 16 Partien liegt der FC Schalke 04 auf dem achten Tabellenplatz, wird kurz vor dem Ende der Hinrunde nicht komplett zufrieden sein. Um sich für das kommende Jahr besser aufzustellen, soll mit Conor Noß angeblich ein weiterer Spieler ausgeliehen werden.

Leihe bis 2023?

Das berichtet die "Sport Bild". Demnach stünden die Königsblauen mit Noß-Klub Borussia Mönchengladbach im Austausch, um die Formalitäten zu klären. Im Raum steht eine Leihe bis Sommer 2024. In Gladbach hat der 20-jährige Offensivspieler noch einen Vertrag bis 2024. Der irische Junioren-Nationalspieler kam in dieser Saison bislang sechs Mal für die zweite Mannschaft in der Regionalliga zum Einsatz (ein Tor, zwei Vorlagen). Am 20. November gab er gegen Greuther Fürth (4:0) sein Debüt für die Profis der Fohlen. Allerdings sollen auch Klubs wie der FC Zürich oder AZ Alkmaar Interesse am gebürtigen Düsseldorfer, der seit 2009 bei der Borussia spielt, bekundigt haben.