• Facebook
  • Twitter

Bestätigt: Holstein Kiel leiht Bayerns Franck Evina aus

Jetzt ist es offiziell: Holstein Kiel verstärkt sich mit Stürmer Franck Evina aus der U23 des FC Bayern München und leiht den 18-Jährigen bis 2020 aus. 

Evina soll "nächsten Entwicklungsschritt" gehen

Im Starensemble des deutschen Rekordmeisters Bayern München sind die Aussichten auf Spielzeit für Nachwuchsspieler naturgemäß gering. Das erkannte nun auch Franck Evina und entschied sich für einen Wechsel in den hohen Norden. "Franck ist ein junger, talentierter Offensiv-Allrounder", freut sich Geschäftsführer Fabian Wohlgemuth. "Wir sind überzeugt, dass er hier bei Holstein Kiel den nächsten Entwicklungsschritt gehen und uns hoffentlich viel Freude bereiten wird."

Trotz eines im Dezember erlittenen Muskelfaserrisses wird der 18-Jährige am Freitag mit ins Wintertrainingslager ins spanische Oliva reisen. "In Spanien kann er von unserer medizinischen Abteilung intensiv betreut werden, so dass wir davon ausgehen, dass er innerhalb der nächsten zehn Tage ins Mannschaftstraining integriert werden kann", betont Wohlgemuth.

Schon zwei Bundesliga-Spiele

In der aktuellen Saison kam der Kameruner ausschließlich in der Reserve der Münchener zum Einsatz (16 Spiele, drei Tore), in der letzten Spielzeit durfte er hingegen bereits in zwei Partien Bundesliga-Luft schnuppern. Bei den Kielern trifft Evina auf seinen ehemaligen Förderer: Tim Walter, derzeit Cheftrainer bei den Störchen, trainierte zuvor die U17 sowie die Reserve des FC Bayern.