• Facebook
  • Twitter

Hamburger SV

HSV im Krisenmodus: Thioune will "rennen, marschieren, drängen"

11. Dezember 2020

Der Hamburger SV stemmt sich weiterhin gegen die Krise und will die Kehrtwende baldmöglichst schaffen. Die 0:1-Niederlage gegen Hannover kann dafür bereits der Wendepunkt sein, denn Cheftrainer Daniel Thioune lobte einmal mehr die Moral, die seine Mannschaft in dieser Partie gezeigt hatte. Nun muss die Leistung allerdings in Zählbares umgemünzt werden.

HSV: Fünf Spieler auf der Streichliste

8. Dezember 2020

Beim Hamburger SV zeichnet sich eine lebhafte Winter-Transferperiode ab. Die Hanseaten sollen Medienberichten zufolge gleich fünf Spieler entweder verkaufen oder zumindest verleihen wollen.

Dominant in Unterzahl: HSV wollte sich "nichts wegnehmen lassen"

5. Dezember 2020

Der Hamburger SV steckt weiterhin in der Krise, denn beim Nordduell mit Hannover 96 kassierten die Elbstädter erneut eine Niederlage. Dabei war die Mannschaft von Cheftrainer Daniel Thioune über weite Strecken der Partie spielbestimmend, obwohl sie rund 70 Minuten in Unterzahl agierte. Aber eine Überraschung des Gegners reichte.

"Es sind Kleinigkeiten": Thioune fordert Resistenz im Spiel

4. Dezember 2020

Nach der Last-Minute-Pleite gegen Heidenheim ist der Hamburger SV nun im Krisenduell des hohen Nordens gefordert. Hannover 96 wird zu Gast an der Elbe sein, um die eigene Misere beenden zu wollen. Cheftrainer Daniel Thioune will alle Kleinigkeiten rund um individuelle Fehler und Kommunikationsproblemen abstellen, um selbst zu punkten.

Hamburger SV: Rick van Drongelen zurück im Training

4. Dezember 2020

Stabilisiert bald Rick van Drongelen die Abwehr vom Hamburger SV? Der Niederländer ist nach fünfmonatiger Verletzungspause zurück auf dem Trainingsplatz, um sich nach einem Kreuzbandriss wieder zu den Profis zurückzukämpfen. Insgesamt will es der niederländische U21-Nationalspieler aber nicht zu schnell angehen.

HSV: Mickel fehlt mehrere Wochen

2. Dezember 2020

Tom Mickel erlebt beim Hamburger SV ein Wechselbad der Gefühle. Kurz nach der Verlängerung seines Vertrages bis 2023 wird der Ersatzkeeper den Hanseaten für mehrere Wochen fehlen. Mickels Trainingsverletzung stellte sich als Faserriss in der Bauchmuskulatur heraus.

Weiter beim HSV: Mickel verlängert bis 2023

1. Dezember 2020

Der Hamburger SV und Torhüter Tom Mickel werden auch in Zukunft weiter miteinander arbeiten, am Dienstag wurde der Vertrag des 31-jährigen Ersatzkeepers vorzeitig um zwei weitere Spielzeiten bis 2023 verlängert. Zu diesem Zeitpunkt wäre Mickel dann bereits seit zwölf Jahren in dem Hamburger Verein mit der Raute, dem er auch nach seiner aktiven Karriere erhalten bleiben soll. 

Ulreichs Patzer kostet Tabellenführung: "Werden zu Recht kritisiert"

30. November 2020

Ein folgenschwerer Patzer in der letzten Minute sorgte für die 2:3-Niederlage des Hamburger SV gegen Heidenheim, was für die Elbstädter gleichzeitig das vierte Spiel in Folge ohne Sieg bedeutete. Cheftrainer Daniel Thioune und Kapitän Tim Leibold waren sich nach der Partie einig, dass sich das gesamte Team den neuerlichen Rückschlag zuzuschreiben hat. Das Punktepolster ist aufgebraucht.

Thioune stellt sich dem Gegenwind: "Habe ein breites Kreuz"

27. November 2020

Der Hamburger SV hat seine erste Niederlage in der Saison erlitten und trifft am kommenden Spieltag auf den Klub, der den Elbstädtern im Vorjahr noch die Butter vom Brot nahm - der 1. FC Heidenheim. Cheftrainer Daniel Thioune spürt bereits den ersten Gegenwind aufgrund der hohen Erwartungshaltung, doch für diese Kritik ist der HSV-Coach bereit.
1 2 3 4 5 49