• Facebook
  • Twitter

Corona-Fälle beim Jahn: Spiele gegen Osnabrück und Fürth abgesagt

IMAGO / Sascha Janne

Die nächsten beiden Ligaspiele des SSV Jahn Regensburg gegen den VfL Osnabrück (7. März) und die SpVgg Greuther Fürth (13. März) können aufgrund der Corona-Quarantäne beim Jahn wie erwartet nicht stattfinden. Die DFL sagte beide Partien am Mittwoch ab, die neuen Termine stehen noch nicht fest.

Team in Quarantäne

Nachdem Trainer Mersad Selimbegovic am vergangenen Freitag positiv auf Corona getestet worden war, hatten sich am Wochenende acht weitere Akteure mit dem Virus infiziert. Bei vier von ihnen wurde ebenso wie bei Selimbegovic die britische Mutation festgestellt. Das zuständige Gesundheitsamt hatte daher für die komplette Mannschaft inklusive Trainer- und Betreuerstab eine 14-tägige Quarantäne angeordnet, sodass bereits das für Dienstagabend geplante Pokalspiel gegen Werder Bremen abgesagt worden war. Insgesamt mussten in dieser Saison bislang fünf Zweitliga-Partien coronabedingt abgesagt werden, zuletzt war kurz vor Weihnachten das Spiel zwischen den Würzburger Kickers und dem FC St. Pauli dem Virus zum Opfer gefallen.