• Facebook
  • Twitter

Darmstadt: Ex-Dresdner Müller im Anflug – S04 will Palsson

© imago images / HMB-Media

Bei Darmstadt 98 zeichnen sich für die kommende Saison weitere Veränderungen für den Abwehrbereich ab. Während die "Lilien" Medienberichten zufolge kurz vor einer Einigung mit Jannik Müller stehen, soll Defensivspieler Victor Palsson beim künftigen Ligarivalen Schalke 04 als Verstärkung auf dem Wunschzettel seines früheren 98-Trainers Dimitrios Grammozis stehen.

Palsson-Abschied auch eine Frage der Ablöse

Müllers Verpflichtung von Dunajska Streda soll Angaben des Fachmagazins kicker zufolge kurz bevorstehen. Der 27 Jahre alte Ex-Dresdner, dessen Vertrag beim slowakischen Erstligisten am Saisonende ausläuft und dadurch ablösefrei wäre, würde als Ersatz für Immanuel ans Böllenfalltor kommen.

Höhn scheint unterdessen nicht der letzte Abgang der Darmstädter in der Defensive zu bleiben. Denn laut kicker hat Palsson bei Schalke auf sich aufmerksam gemacht. Für den notwendigen Umbruch bei den Königsblauen könnte sein Ex-Coach Grammozis den Routinier als ruhenden Pol für die Hintermannschaft gut brauchen. Zwar kann Darmstadt sich offenbar eine vorzeitige Auflösung des noch bis 2022 laufenden Vertrags mit dem 30-Jährigen vorstellen, allerdings könnten sich die Verhandlungen über die Ablöse angesichts der Schalker Finanzprobleme schwierig gestalten.