• Facebook
  • Twitter

Bericht: Darmstadt holt schwedisches Top-Talent Vilhelmsson

IMAGO / Bildbyran

Im Angriff ist der SV Darmstadt 98 personell dünn besetzt. Deshalb waren die Lilien auf der Suche nach Verstärkung. Wie die schwedische Zeitung "Expressen" berichtet, sind die Hessen fündig geworden und verpflichten das Sturm-Talent Oscar Vilhelmsson. Der 18-Jährige steht zurzeit bei IFK Göteborg unter Vertrag und sammelte auch schon Erstliga-Erfahrung.

Nur Tietz als Stürmer da

"Meine Mannschaft hat gezeigt, dass der Konkurrenzkampf für die nächste Woche geschärft ist", hatte Trainer Torsten Lieberknecht nach dem 4:1-Erfolg am Samstag bei der Generalprobe gegen Drittliga-Aufsteiger SpVgg Bayreuth gesagt. Doch zu diesem Zeitpunkt war auch dem 48-Jährigen klar, dass vor allem im Angriff noch nachgebessert werden muss. Da Aaron Seydel wegen einer Hirnhautentzündung vorerst pausieren muss, steht mit Phillip Tietz aktuell nur ein gelernter Stürmer zur Verfügung. Sollte sich auch der 25-Jährige mal verletzen, wären die Personaldecke in vorderster Front zu dünn.

Deshalb scheint der SVD nachzulegen und sich ein schwedisches Talent zu angeln. Das berichtet die schwedische Zeitung "Expressen". Der 18-jährige Oscar Vilhelmsson hat mit 1,88 Meter Körpergröße Gardemaß und verfügt auch schon über Erstliga-Erfahrung. Trotz seines jungen Alters kam der Linksfuß, der in seiner Heimat als Top-Talent gilt, schon zu elf Einsätzen. Dabei gelangen ihm zwei Treffer.

Bisher drei Zugänge

In Göteborg besitzt der U19-Nationalspieler noch einen Vertrag bis 31. Dezember 2023, wird die Lilien also eine Ablöse kosten. Mit Thomas Isherwood trifft der Neue in Darmstadt auf einen Landsmann, der ihm die Eingewöhnung vereinfachen könnte. Laut "Bild" soll der Transfer schnell über die Bühne gehen. Vilhelmsson könnte schon am Samstag beim Liga-Auftakt in Regensburg als Joker zur Verfügung stehen. Vilhelmsson wäre nach Yassin Ben Balla (Ingolstadt), Alexander Brunst (Vejle BK) und Magnus Warming (FC Turin) der vierte Sommer-Transfer des SVD.