• Facebook
  • Twitter

Darmstadt: Jones zurück nach Seattle

Bei Darmstadt 98 hat der Kaderumbau nach dem gesicherten Klassenerhalt schon konkret begonnen. Mit sofortiger Wirkung hat sich Mittelfeldspieler Joevin Jones einer Mitteilung der Hessen zufolge nach nur etwas mehr als einem Jahr wieder seinem früheren Klub Seattle Sounders aus der nordamerikanischen Profiliga MLS angeschlossen.

Transfer unter Zeitdruck

Der Transfer des 27-Jährigen fand unter Zeitdruck statt. Weil in der MLS die Transferliste schließt, musste eine Entscheidung noch vor dem Ausklang der laufenden Zweitliga-Saison fallen.

Jones war im Januar 2018 nach vorherigen Stationen in seiner Heimat sowie in Finnland und beim heutigen Schweinsteiger-Klub Chicago Fire ablösefrei von Seattle zu den Lilien gekommen. Sein Vertrag am Böllenfalltor lief ursprünglich noch bis 2020. Zur Höhe der Ablöse für den Nationalspieler aus Trinidad und Tobago machte Darmstadt keine Angaben.

Seit seiner Verpflichtung bestritt Jones 44 Punktspiele für Darmstadt. Im DFB-Pokal kam der Defensivspieler zweimal zum Einsatz.