• Facebook
  • Twitter

Darmstadt: Palsson für den Rest des Jahres gesperrt

© imago images / Jan Huebner

Der SV Darmstadt 98 muss in den kommenden beiden Spielen auf Mittelfeldspieler Victor Palsson verzichten. Dies gab der Deutsche Fußball-Bund am Dienstagnachmittag bekannt.

Fußballjahr für Palsson gelaufen

Nicht nur verlor der SV Darmstadt am Sonntag zwei Punkte beim torlosen Remis in Wiesbaden, auch Victor Palsson wird den Hessen für den Rest des Jahres fehlen. Dies geht aus der Entscheidung des Sportgerichts des DFB hervor. Der Isländer foulte am Sonntag in der 73. Minute Stefan Aigner. Schiedsrichter Dr. Matthias Jöllenbeck zeigte Palsson zunächst gelb, wurde aber nur Sekunden später vom Video Assistant Referee auf die Schwere des Vergehens hingewiesen. Jöllenbeck korrigierte seine Entscheidung und schickte den 28-Jährigen vom Feld. Palsson wird dadurch die letzten beiden Spiele des Jahres verpassen. Zuerst das Heimspiel am Montag gegen den VfB Stuttgart und zum Abschluss das Heimspiel gegen den Hamburger SV. Zudem muss Palsson eine Geldstrafe in Höhe von 2.000 Euro zahlen.